Willkommen beim Bund Katholischer Rechtsanwälte!

Im Namen des BKR-Vorstandes heiße ich Sie auf unserem neugestalteten Internetangebot herzlich willkommen. Hier finden Sie alles über Aktivitäten und Mitglieder des BKR. Wenn Sie Anregungen haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Herzlichst

Rechtsanwalt Roger Zörb

Vorsitzender

"Christen sind durch die Liebe Christi gedrängt, dazu beizutragen, dass die Welt gerecht vor Gottes Angesicht wird. Dabei kommt den christlichen Laien mit ihren spezifischen Begabungen und ihrer Sachkenntnis eine besondere Aufgabe zu." 

Papst Benedikt XVI. im Grußwort zum Katholikentag 2006

Über uns

Der Bund Katholischer Rechtsanwälte (BKR) ist ein Zusammenschluss von katholischen Rechtsanwälten, Notaren, Patentanwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern, der seit 1998 besteht. Er ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft der Katholischen Organisationen Deutschlands (AGKOD) und der Katholischen Akademikerarbeit Deutschlands (KAD). Er wurde vom Präsidenten des Deutschen Bundestages in die öffentliche Liste registrierter Verbände, die Interessen gegenüber dem Bundestag oder der Bundesregierung vertreten, aufgenommen.

Der BKR versteht sich als Netzwerk von Gleichgesinnten, die ihre Arbeit am christlichen Menschenbild und Wertesystem orientieren. Dabei hat man sich bewusst entschieden, sich nicht nur als „Verband“, sondern als „Bund“ zu organisieren, um die vertrauensvolle und enge Zusammenarbeit nach innen und außen zu vergegenwärtigen. Der BKR ist zu gleichen Teilen sowohl eine anwaltliche bzw. juristische als auch eine katholische Vereinigung.

Prinzipien

1. Dienst am Mandanten und Dienst am Recht

Jeder Anwalt ist gesetzlich verpflichtet, seinem Mandanten mit bestem Rat zur Seite zu stehen. Die Mitglieder des BKR wollen indes mehr sein als gut ausgebildete Juristen. Sie wollen ihrer Verantwortung gegenüber den Mandanten dadurch gerecht werden, indem sie ihren Glauben auch im Berufsalltag zum Maßstab ihres Handelns machen. Dabei steht das Ziel, Konflikte zu vermeiden bzw. einvernehmlich zu lösen, stets im Vordergrund. Die Mitglieder haben sich einem verbindlichen Ethik-Kodex unterworfen. 

2. Gegenseitige Unterstützung im Netzwerk 

Um den hohen Anforderungen an die Qualität ihrer Arbeit zu entsprechen, pflegen die Mitglieder den kollegialen Erfahrungsaustausch in vielfacher Hinsicht. 
In den im BKR zusammengeschlossenen Kanzleien hat die persönliche Betreuung des Mandanten einen hohen Stellenwert. Der Anspruch, dem Mandanten eine professionelle Dienstleistung zu liefern, wird durch die Einbindung in das Netzwerk wirksam unterstützt. Die vertrauensvolle Zusammenarbeit erstreckt sich von der Vertretung bei weit entfernten Gerichtsterminen bis hin zur Bildung von Beraterteams für besonders umfangreiche Mandate. Regelmäßige Fortbildungsveranstaltungen stehen den Mitgliedern zu besonders günstigen Konditionen zur Verfügung. Durch geistliche Einkehrveranstaltungen schaffen wir unseren Mitgliedern die Möglichkeit zum „geistigen Luftholen“ und einer Reflexion auf die eigene Arbeit aus katholischer Perspektive. Von den Mitgliedern wird Engagement in katholischen Laienverbänden erwartet. 

3. Einflussnahme in Politik, Gesellschaft und Kirche 

Rechtsanwälte gestalten nicht nur individuelle Lebensverhältnisse, sie erstreiten auch Entscheidungen, die die Gesetzgebung und damit die Gesellschaft beeinflussen. Als diejenigen, die das Recht alltäglich anwenden, sind Rechtsanwälte in besonderer Weise berufen, auf Fehlentwicklungen hinzuweisen. Der BKR will daher als überparteilicher Verband durch öffentliche Stellungnahmen und Diskussionen christlichen Werten Geltung verschaffen. 

"Die juristische Dimension und die pastorale Dimension des kirchlichen Dienstes stehen nicht im Widerspruch zueinander, denn beide tragen zur Umsetzung der Ziele und der Einheit im Handeln bei, die der Kirche zu eigen sind.

Papst Franziskus an die Römische Rota zur Eröffnung des Gerichtsjahres 2014

Vorstand

Rechtsanwalt
Roger Zörb

Vorsitzender

Details

Rechtsanwalt
Michael Schmidt-Hofner

Stellvertretender Vorsitzender / Schatzmeister

Details

Rechtsanwalt
Nikolaus Jung

Stellvertretender Vorsitzender

Details

Rechtsanwältin
Donata Gräfin von Kageneck

Stellvertretende Vorsitzende

Details

Rechtsanwalt Lic. iur. can.
Urs Fabian Frigger

Stellvertretender Vorsitzender

Details

Bund Katholischer Rechtsanwälte e.V. 
Bundesgeschäftsstelle 
Georgstr. 18 
50676 Köln 
Telefon: 0221/272 37-77 
Telefax: 0221/272 37-27 


Bürozeiten: 
Montag bis Donnerstag:
9:00 Uhr bis 16:00 Uhr 
Freitag 9:00 bis 12:00 Uhr