Sie sind Kollegin oder Kollege und möchten bei uns Mitglied werden?

Mitglied des BKR kann jede Rechtsanwältin und jeder Rechtsanwalt werden, die bzw. der zugleich in einem katholischen Verband Mitglied ist. Dies beinhaltet korporativ strukturierte (CV, KV, UV, RKDB) oder andere Akademikerverbände (ND, Christophorus, Katholische Akademikerarbeit Deutschlands) sowie wissenschaftliche Gesellschaften (z. B. Deutsche Gesellschaft für Kirchenrecht). Ebenso heißen wir Angehörige katholischer Laienverbände (z.B. Bund Katholischer Unternehmer, Kolping, Caritas) oder Ordensgemeinschaften (z. B. Deutscher Orden, Ritter vom Heiligen Grab) herzlich willkommen!
Die Mitgliedschaft in einem anderen katholischen Verband ist für uns jedoch Voraussetzung. Nur so können wir unseren Netzwerkgedanken verwirklichen. Es können auch schon Rechtsreferendare als Juniormitglieder mit eingeschränkten Rechten und Pflichten eintreten.
Patentanwälte, Nur-Notare, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Vereidigte Buchprüfer oder sonstige Personen mit der Befähigung zum Richteramt nach § 5 DRiG können Gastmitglieder werden.

Nähere Informationen können Sie unserer Satzung, den Kooperationsbedingungen und dem Ethik-Kodex entnehmen, bevor Sie den Aufnahmeantrag ausdrucken und ausgefüllt an die Geschäftsstelle senden:

Satzung >>

Kooperationsbedingungen >>

Ethik-Kodex >>

Aufnahmeantrag >>